50 Gruppen / 1525 Gestalten / 7819 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Das Grüne Band und die vielfältige Natur des Nordens

Datum & Zeit

am 10. Januar 2024 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Ort

Willy-Brandt-Forum, Wismarsche Str. 152, 19053 Schwerin

Zu einer Bilderreise von den Elbauen bis zur Ostsee am Priwall lädt der BUND Schwerin ein am Mittwoch, 10. Januar um 19 Uhr, Wismarsche Str. 152, Schwerin. Unter dem Titel „Das Grüne Band und die vielfältige Natur des Nordens“ präsentiert Dr. Heinz Klöser seltene Tiere wie den Schwarzstorch und schöne Pflanzen wie die Salz-Aster. Dieser Einblick in die heutige Landschaft am Grünen Band in Mecklenburg-Vorpommern zeigt den Wert des längsten Biotopverbunds Europas für den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Das Grüne Band ist ein Ort bewegter Geschichte. Es erinnert sowohl an die friedliche Wiedervereinigung von 1989 als auch an die Teilung Deutschlands. Es ist entstanden durch die erzwungene Ruhe im ehemaligen innerdeutschen Grenzgebiet und ist mit 1400 Kilometern der längste Biotopverbund Deutschlands. Damit ist das Grüne Band ein wichtiger Lebensraum und Verbindungskorridor für seltene Tier- und Pflanzenarten und trägt wesentlich zum Erhalt und zur Sicherung der biologischen Vielfalt bei. In einem weiteren Vortrag im Frühling wird der Iron Curtain Trail, der Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“, vorgestellt, mit dem dieser besondere Naturraum auch in MV erlebt werden kann.

q8500vr57setuhgd.jpg

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Veranstaltung im Projekt „Forum der Vielfalt im Hotspot 28“
5kmbjjn2wpizg6jh.jpg

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @BUND-Schwerin per E-Mail