50 Gruppen / 1525 Gestalten / 7819 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

KlimaKino Nr. 8 - "Atomkraft Forever"

Datum & Zeit

am 23. Februar 2023 von 17:15 Uhr bis 19:15 Uhr

Ort

Volkshochschule Schwerin - Aula, 19055 Schwerin, Puschkinstraße 13

In Zusammenarbeit mit dem Kino unterm Dach und der KlimaAllianz Schwerin zeigt der BUND Schwerin am 23.02.2023 um 17:15 Uhr in der Aula der VHS den Film „Atomkraft Forever“.

Atomkraft Forever
Originaltitel: Atomkraft Forever
Kinostart: 16.09.2021 | Deutschland (2020) | Dokumentarfilm | 94 Minuten |
FSK: ohne Altersbeschränkung

Regisseur: Carsten Rau
Darsteller: Jörg Meyer, Guy Brunel, Dr. Isabelle Zacharie uvm.

Der Dokumentarfilm Atomkraft Forever beleuchtet die deutsche Perspektive auf Kernenergie. Filmemacher Carsten Rau und spricht dafür mit Menschen, die von und mit Atomkraft leben.

Die Doku Atomkraft Forever taucht ein in die Welt der deutschen Atomkraft-Nutzung und verbindet hierfür sechs ganz unterschiedliche Perspektiven. Der Abriss eines Atomkraftwerks ist mit immensem Aufwand verbunden. Gibt es überhaupt ein Endlager, das in Millionen von Jahren noch sicher sein wird? Die französischen Nachbarn setzen unterdessen auf den Neubau von Kraftwerken und verstehen den deutschen Abbau nicht. Doch ist die Kernenergie wirklich sauberer als Kohle-Strom und deshalb besser fürs Klima?

qz7jwzbjruhkz3nh.jpg

Carsten Rau stützt sich kopfüber ins Thema Atomkraft, stellt sich absurden und unbequemen Fragen und spricht mit Betroffenen - sowohl mit denjenigen, denen Kernkraftwerke eine Arbeit gibt, als auch denen, die in der Nähe derselben leben.

142wa3xj9z2hrkwy.jpg

Dieser genaue und nüchterne Blick auf das Thema Atomkraft beginnt da, wo Deutschland steht: beim Abschalten. Gerade weil dem Film jeder Alarmismus fehlt, wird das Alarmierende der Situation deutlich. Der nukleare Albtraum ist nicht zu Ende, eine sichere Endlagerung nicht in Sicht. Dennoch scheint die „saubere“ Kernenergie, befördert durch den Kohleausstieg, für viele wieder eine Option zu sein. Der Schrecken des Klimawandels sticht den Schrecken des atomaren GAUs. Ein Nullsummenspiel.

8bfr53wax0ppg0wa.jpg
t7k1br5662971ej5.jpg

Carsten Rau gelingt es meisterhaft, die aufgeheizte Debatte in aller Ruhe zu sondieren. Er spricht mit Menschen, die alle von und mit der Atomkraft leben. Sehr bewusst setzt er sie, egal ob Ingenieur, Wissenschaftlerin oder Wirtin, mit genau der gleichen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Nonchalance in Szene. Erzählt wird ohne Dramatisierung, aber mit bestechend „schönen“ Bildern, die durchaus die Faszination für diese Technologie nachvollziehbar machen. Wenn sich dann noch hippe französische Atomingenieure in die Front der Klimaschützer einreihen wollen, zeigt sich, wie falsch die Rede von einem „alternativlosen Weg“ heute ist und immer schon war. Es formt sich das Porträt einer Gesellschaft, die sehenden Auges eine Sackgasse betreten hat und erst langsam realisiert, dass sie sich mit jedem Schritt weiter vom Ausgang entfernt.

m3s56oqsanfz7lpd.jpg

Trailer "Atomkraft Forever"

Eintritt frei. Im Anschluss an die Vorführung findet ein Filmgespräch statt ...

mit Helge Bauer von ausgestrahlt und Corinna Cwielag (Geschäftsführerin BUND MV).

Helge Bauer von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt ist vertraut mit allen Riskiken der Atomenergie vom AKW über Castoren bis zu Atommülllagerung … und der umstrittenen Laufzeitverlängerung für die Risikotechnologie. Ein besonderer Fokus seiner Arbeit liegt auf der kritischen Begleitung des Standortauswahlverfahrens, welches zu einem sogannten "Endlager" für den hochradioaktiven Müll in Deutschland führen soll.

Auch der Raum Schwerin ist in den 90 Teilgebieten, die von der Bundesgesellschaft für Endlagerung für die weitere Suche nach einem deutschen Atommüllendlager identifiziert wurden dabei.

Das Klima-Kino ist eine Reihe des BUND Schwerin
in Kooperation mit der Klima Allianz Schwerin und dem Kino unterm Dach
gefördert durch die NUE aus Mitteln der BINGO-Umweltlotterie.

Erleben Sie mit uns Filmabende zu den Themen Klimakrise, nachhaltige Stadtentwicklung und Bauen. Die Impulse der Filme werden in der Diskussion auf Schwerins Situation angewendet.

29dhye8j2c0x9arg.jpg

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @BUND-Schwerin per E-Mail