43 Gruppen / 158 Gestalten / 874 Beiträge
aufstehen - Ortsgruppe Schwerin

aufstehen - Ortsgruppe Schwerin

Kurzbeschreibung
Unser Ziel: Alle linken Gruppen zu gemeinsamen Aktionen für die Erhaltung des Friedens, den Schutz unserer Umwelt und mehr soziale Gerechtigkeit zusammenzuführen. aufstehen Basis-Trägerverein e.V.
Schlagworte
#Gerechtigkeit #Frieden #Umwelt
Anschrift

Kontakt: aufstehen-schwerin@mail.de

Website
aufstehen.de/web/gruendungsaufruf
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
10 Mitglieder · Beitreten
19 Abonnentinnen · Abonnieren
URL auf Schwerin-aktiv
schwerin-aktiv.org/aufstehen

Intro

  1. Mittwoch 08 Februar

    Mahnwache für die Beendigung des Ukrainekrieges durch Verhandlungen und Stopp der Waffenlieferungen, Beendigung des gigantischen Aufrüstungsprogramms und die Beendigung des selbstzerstörerischen Wirtschaftskrieges!

    Wir führen wiederum eine Mahnwache für den Frieden durch.
    Wegen des Weihnachtsmarktes erfolgt vorübergehend ein Ortswechsel zur Ecke Bischofstraße/Schmiedestraße.
    In vielen Städten Deutschlands wird für den Friedensschluss in der Ukraine, aber auch gegen den Wirtschaftskrieg Deutschlands gegen Russland, der zum dauerhaften Schaden für unsere Wirtschaft führt, protestiert.

    1. Wir fordern …

Beiträge
  1. Artikel

    Mahnwache für den inhaftierten Ernst-Ludwig Iskenius, Mitglied des IPPNW zur unterstützung seiner Ziele

    Video
    Die Ortsgruppe der Sammlungsbewegung Aufstehen und das Schweriner Friedensbündnis führten am 22.12.22 von 11.00 bis 12.00Uhr gemeinsam eine Mahnwache vor dier JVA Bützow durch.
    Herr Iskenius war Eedner auf dem Schweriner Ostermarsch.
    Wir bekunden damit unsere Solidarität mit dem Inhaftierten und mit seiner nachfolgend wiedergegebenen Nachricht:

    "Wegen meiner Weigerung, …

  2. Veranstaltung
    Samstag 01 Oktober

    Bundesweiter dezentraler Aktionstag für Beendigung des Krieges, Abrüstung und Ende des Wirtschaftskrieges

    Wir rufen auf zur Kundgebung anläßlich des bundesweiten Aktionstages für die Beendigung des Ukrainekrieges durch Verhandlungen, Abrüstung und Ende des selbstzerstörerischen Wirtschaftskrieges am Samstag, dem 1.10.2022 11.00 Uhr auf dem Schweriner Markt.

    Stoppt den Krieg – Verhandeln statt Schießen!
    Keinen weiteren Euro verschwenden für Rüstungsausgaben!
    Stoppt den Wirtschaftskrieg und die …

  3. Artikel

    Unterstützung und Beteiligung an der Montagsdemonstration "Schwerin schweigt nicht!"

    Die Ortsgruppe Aufstehen beteiligt sich aktiv an den ab 14.9.22 stattfindenten Montagsdemonstraionen für

    • freie Impfentscheidung
    • Abschaffung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht
    • Beendigung aller Corona-Maßnahmen
    • Sicherung der Energie- und Nahrungsmittelversorgung und Beendigung des Wirtschaftskrieges gegen Russland.

    Wir betonen dabei unsere Forderung: "Frieden schaffen ohne Waffen", für die sofortige Aufnahme von Friedensverhandlungen.

    Termine und …

  4. Veranstaltung
    Donnerstag 01 September

    Weltfriedenstag am 1.9.2022


    Am 1.September, dem Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf Polen, wurde seit Ende der 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts der Weltfriedenstag in der DDR bzw. der Antikriegstag in der BRD begangen. Wir setzen im geeinten Deutschland diese Tradition fort.

    Der Weltfriedenstag steht in diesem Jahr besonders im Zeichen des Angriffskrieges Russlands …

  5. Artikel

    Unterstützung der Aktion Leuchtturm ARD


    In unserer Monatsberatung August 2022 verständigten wir uns auf die Unterstützung der Aktion zur Erneuerung des öffenlich rechtlichen Rudfunks "LeuchtturmARD".

    Wir fordern einen öffentlich rechtlichen Rundfunk, der

    • allumfassend informiert, ohne Ausgrenzung abweichender Meinungen, entsprechend seines Auftrages
    • zum eigenen Denken auf Grund allumfassender Information befähigt, statt "betreutes Denken" zu …
  6. Veranstaltung
    Mittwoch 03 August

    Hiroshimatag- Wir erinnern an die Opfer der amerikanischen Atomwaffenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki , wir fordern der Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag

    Am 6. und 9. August 1945 wurden durch die USA Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Innerhalb kürzester Zeit verdampften und verbrannten Zehntausende Menschen.
    In den folgenden Jahrzehnten wurden unzählige Menschen Opfer dieses Infernos sowie der Folgen der mehr als 2.000 Atomtests in Afrika, Asien, Australien, Nordamerika und dem pazifischen …

  7. Veranstaltung
    Mittwoch 08 Februar

    Mahnwache für die Beendigung des Ukrainekrieges durch Verhandlungen und Stopp der Waffenlieferungen, Beendigung des gigantischen Aufrüstungsprogramms und die Beendigung des selbstzerstörerischen Wirtschaftskrieges!

    Wir führen wiederum eine Mahnwache für den Frieden durch.
    Wegen des Weihnachtsmarktes erfolgt vorübergehend ein Ortswechsel zur Ecke Bischofstraße/Schmiedestraße.
    In vielen Städten Deutschlands wird für den Friedensschluss in der Ukraine, aber auch gegen den Wirtschaftskrieg Deutschlands gegen Russland, der zum dauerhaften Schaden für unsere Wirtschaft führt, protestiert.

    1. Wir fordern …