40 Gruppen / 136 Gestalten / 519 Beiträge
aufstehen - Ortsgruppe Schwerin

aufstehen - Ortsgruppe Schwerin

Kurzbeschreibung
Unser Ziel: Alle linken Gruppen zu gemeinsamen Aktionen für die Erhaltung des Friedens, den Schutz unserer Umwelt und mehr soziale Gerechtigkeit zusammenzuführen. aufstehen Basis-Trägerverein e.V.
Schlagworte
#Gerechtigkeit #Frieden #Umwelt
Anschrift

Kontakt: aufstehen-schwerin@mail.de

Website
aufstehen.de/web/gruendungsaufruf
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
6 Mitglieder · Beitreten
10 Abonnentinnen · Abonnieren
URL auf Schwerin-aktiv
schwerin-aktiv.org/aufstehen

Intro

  1. Mittwoch 03 August

    Hiroshimatag- Wir erinnern an die Opfer der amerikanischen Atomwaffenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki , wir fordern der Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag

    Am 6. und 9. August 1945 wurden durch die USA Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Innerhalb kürzester Zeit verdampften und verbrannten Zehntausende Menschen.
    In den folgenden Jahrzehnten wurden unzählige Menschen Opfer dieses Infernos sowie der Folgen der mehr als 2.000 Atomtests in Afrika, Asien, Australien, Nordamerika und dem pazifischen …

Beiträge
  1. Veranstaltung
    Mittwoch 03 August

    Hiroshimatag- Wir erinnern an die Opfer der amerikanischen Atomwaffenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki , wir fordern der Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag

    Am 6. und 9. August 1945 wurden durch die USA Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Innerhalb kürzester Zeit verdampften und verbrannten Zehntausende Menschen.
    In den folgenden Jahrzehnten wurden unzählige Menschen Opfer dieses Infernos sowie der Folgen der mehr als 2.000 Atomtests in Afrika, Asien, Australien, Nordamerika und dem pazifischen …

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 13 Juli

    "Gemeinsam für den Frieden" - Stoppt den Krieg in der Ukraine!

    Gemeinsam mit dem Schweriner Friedensbündnis führen wir wieder eine Mahnwache durch.

    1. Wir fordern den sofortiger Stopp des völkerrechtswidrigen Krieges Russlands gegen die Ukraine!
    Wir verweisen aber auch auf eine Mitschuld des Westens und der Ukraine durch:
    • die Nato-Osterweiterung nach 1990;
    • den westlich finanzierten Maidan-Putsch in Kiew 2014; …

  3. Veranstaltung
    Mittwoch 23 Februar

    Friedenspolitik statt Kriegshysterie


    Die Ortsgruppe der Sammlungsbewegung Aufstehen führen gemeinsam mit dem Schweriner Friedensbündnis eine Mahnwache angesichts der drohenden Kriegsgefahr im Donbass und zwischen der Ukraine, unter Beteiligung der Nato, und Russland durch.
    Wir fordern eine Deeskalation auf allen Seiten, die Respektierung gegenseitiger Sicherheitsinteressen und Diplomatie statt Eskalation durch Drohungen.
    Wir informieren über …

  4. Veranstaltung
    Dienstag 25 Januar

    Mahnwache Freiheit für Julian Assange, gemeinsam mit Amnesty International

    In Schwerin erfolgen bereits seit November 2019 Mahnwachen für die Freiheit von Julian Assange jeweils Mittwoch 18.00 Uhr auf dem Marienplatz/Ecke Helenenstraße

    Anlässlich der am 10.12.21 erfolgten Gerichtsentscheidung im Berufungsverfahren, die eine Auslieferung an die USA gestattet, führen wir am 12.1. eine weitere gemeinsame Mahnwache gemeinsam mit der Ortsgruppe von …

  5. Veranstaltung
    Mittwoch 19 Januar

    Mahnwache für Beitritt zum Atomwaffenverbot


    Wir rufen auf zu einer gemeinsamen Mahnwache mit dem Friedensbündnis Schwerin.

    Im Juli 2017 haben 122 Staaten den UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen beschlossen.
    Der Vertrag trat am 22.1.2021, also vor einem Jahr mit der Ratifizierung durch 51 Staaten in Kraft.

    Deutschland zählt neben den Atomwaffenstaaten und den Staaten der …

  6. Veranstaltung
    Dienstag 22 Juni

    Gedenkkundgebung zum 80. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion

    Wir, die Ortsgruppe Aufstehen, die Osteuropa-Freundschafts-Gesellschaft , das Schweriner Friedensbündnis und der VVN-BDA rufen gemeinsam zur Kundgebung auf. Am 22. Juni 2021 jährt sich zum 80. Mal der faschistische Angriff auf die Völker der Sowjetunion.
    Dieser Tag ist für uns ein Tag der Trauer, der Scham und des Nachdenkens …

  7. Veranstaltung
    Mittwoch 29 September

    Aktionskundgebung Verkehrswende - Fällt aus!

    Achtung, Veranstalltung entfällt!

    Der nahezu weltweite Lockdown zeigte und zeigt Folgen, die weit über die Eindämmung der neuartigen Erkrankung COVID-19 hinausgehen. Der enorme Rückgang der Aktivitäten im Verkehrssektor lies in vielen Millionenstädten weltweit die Luftverschmutzung, den Lärm und den CO2 Ausstoß drastisch zurückgehen. Auf der anderen Seite müssen die Deutsche …